"Integration durch das Auslandspraktikum": Training und Auslandspraktikum für Gehörlose estnischer und russischer Herkunft"

Das Ziel des Projekts ist es, durch die ausführliche Vorbereitung und Durchführung eines Betriebspraktikums in Ausland die Motivation, Selbstvertrauen und Wettbewerbsfähigkeit von gehörlosen Teilnehmern estnischer und russischer Herkunft zu erhöhen und dadurch eine effektivere Integration der Teilnehmer im Berufsleben, auf dem Arbeitsmarkt und in der Gesellschaft zu unterstützen.

Als zusätzliche Projektleistung werden für die Teilnehmer in Kooperation mit dem Projektpartner - dem Arbeitsamt der Stadt Tallinn und des Landkreises Harju - elektronische Bewerbungsunterlagen erstellt und bei der Suche nach geeigneten Arbeitsstellen unterstützt.

Ein ergänzendes und internationales Projektergebnis für die Teilnehmer wird das Zusammenleben und mit Gehörlosen anderer Nationalitäten (LT, PL, NL) im Gehörloseninternat des Schulungszentrums SALO Holding AG in Schwerin sein.

Nächste Seite

Bild leonardo